Hilla Hanning-Neveling

Psychometrie & Psychoskopie

Jederzeit bin ich buchbar, Psychometrie- und Psychoskopie-Abende auch in Ihren Räumen oder bei Ihnen zu Hause zu gestalten.

Ab sofort biete ich meine persönlichen Leistungen auf freiwilliger Energieausgleichsbasis an.


Das läuft wie folgt ab:

In einem Behälter werden persönliche Gegenstände der Teilnehmer gesammelt. Diese Gegenstände werden von mir während der Veranstaltung aus dem Behälter genommen. Ohne dass ich weiß, wessen Gegenstand ich in meinen Händen halte, werde ich die Informationen, die ich wahrnehme, mitteilen.

Da in jedem persönlichen Gegenstand die Informationen über den Besitzer enthalten sind - siehe weiter unten in der Erklärung dazu - können die Teilnehmer aktuelle Hilfestellungen bekommen, um alte Muster zu erkennen und Situationen in ihrem Leben besser zu verstehen.

Eine faszinierende Möglichkeit, im eigenen Sein zu heilen und zu wachsen.

Gerne biete ich vor der jeweiligen Veranstaltung Einzelsitzungen für interessierte Menschen an.


Heilung geschieht

Unbewusste Erfahrungen und Erinnerungen halten unsere Energie gefangen. Dadurch können körperliche und geistig-seelische Beschwerden sowie berufliche, partnerschaftliche und familiäre Probleme entstehen. Heilung und Erlösung geschieht durch das Bewusstmachen und das bewusste Zulassen der damit im Zusammenhang stehenden verborgenen Emotionen.

Mit Psychometrie & Psychoskopie ist es mir als sensitive Heilerin möglich, die Energieausstrahlung eines Menschen zu "übersetzen". Das auch anhand eines persönlichen Gegenstandes, da in jedem persönlichen Gegenstand die Energie des Besitzers "gespeichert" und lesbar ist. So ist es mir möglich, Dir z. B. etwas über die Ursachen von Krankheit, Deine Vergangenheit und auch über Deine Gefühle mitzuteilen. Wenn wir krank werden, kann ein unbewusst angenommenes Verhaltensmuster dafür verantwortlich sein. In Dir selbst ist diese unbewusste Konditionierung verborgen, die ich als Person von außen mit Hilfe des Hineinfühlens in Deinen persönlichen Gegenstand (Schmuck, Kleidung) "sichtbar und fühlbar" machen kann.

E R K L Ä R U N G :



Als Entdecker der Psychometrie gilt H. Buchanan, der 1842 genauere Zusammenhänge untersuchte und den Wortsinn als ein

Erfassen und Messen durch die Seele

beschrieb. In der Psychologie bezeichnet man daher die Psychometrie als

Seelenmessen

oder das Messen psychischer Erscheinungen.

In der Begegnung, beim Betrachten oder Berühren eines Menschen oder Objektes tritt der metrisch Ausübende über das morphogenetische Feld in tiefen Kontakt mit der Zielperson bzw. dem Gegenstand. Dieser tiefe Kontakt entsteht bei Praktizierenden auch über Entfernungen ohne direkten visuellen oder körperlichen Kontakt.

Das Messen psychischer Erscheinungen, sowie die individuellen Charakterzüge oder das integere Verhalten einer Person als Erkenntnis durch die Psychometrie / Psychoskopie kann sowohl in persönlichen, medizinischen Bereichen als auch bei Personalfragen, Geschäftsverhandlungen und Entscheidungen im Business besonders effektiv sein.

Mit Psychometrie & Psychoskopie ist es möglich, die Energieausstrahlung eines Menschen zu "übersetzen". In jedem persönlichen Gegenstand ist die Energie des Besitzers "gespeichert" und lesbar. So ist es z. B. möglich, ihm etwas über seine Krankheit, seine Vergangenheit und auch über seine Gefühle mitzuteilen. Wird ein Mensch krank, ist oft ein unbewusst angenommenes Verhaltensmuster dafür verantwortlich.

Alles ist Energie, alles enthält Energie. Energieausstrahlungen können positiv und negativ sein. Sie können unbewusste Blockaden enthalten, die sich im Laufe der Zeit durch negative Erlebnisse oder Gefühle entwickelt haben. Weshalb reagieren wir sensibel auf Erinnerungsstücke, z. B. ein Foto oder Schmuck oder auch auf "gebrauchte" Kleidung, alte Möbel, die Energie in Häusern? Weil die Energie der Menschen in der Kleidung etc. erhalten bleibt. Psychometrie & Psychoskopie sind das Zusammenspiel von Erfahrungen und Übung. Wenn diese richtig verstanden und angewandt werden, erhöhen sie die Fähigkeit, bewusst zu leben.

Die Methode der Psychometrie und Psychoskopie ist erlernbar und als "psychische Korrespondenz" in vielen Situationen, in denen effektive Weitsicht gefordert ist von außerordentlichem Nutzen.